Kontaminationsnachweisgerät GRAETZ CoMo-170

Der GRAETZ CoMo-170 ist ein leistungsfähiger, mobiler und batterie- oder akkubetriebener Kontaminationsmonitor zur hochempfindlichen nuklidbezogenen Messung von Oberflächen auf α-, β- und γ-Kontaminationen beim Umgang mit ionisierender Strahlung. Das Einhand-Messsystem hat eine Detektorfläche von 170 cm² und erkennt automatisch, ob α-Strahlung vorhanden ist. Die Messwertanzeige ist wahlweise Impulse pro Sekunde (Ip/s) oder nuklidbezogen in Becquerel (Bq) und Bq/cm².

Produkt-Highlights

Kontaminationsnachweisgerät GRAETZ CoMo-170

Einfach zu bedienendes Einhand-Messsystem

Schnelles Überprüfen von großen Oberflächen durch große Detektorfläche

Hochempfindliche nuklidbezogene Messung von Oberflächen auf α-, β- und γ-Kontaminationen beim Umgang mit ionisierender Strahlung

Staub- und Spritzwasserschutz (Schutzklasse IP54)

  • Leistungsfähiger, mobiler Kontaminationsmonitor mit dünnschichtigem Plastik-Szintillationsdetektor (kompletter Verzicht auf gasgefüllte oder gasgespülte Detektoren)
  • Mit einem Detektor kann α-, β- und γ-empfindlich gemessen werden, wobei das Messsystem automatisch erkennt, ob Alpha-Strahlung vorhanden ist
  • Möglichkeit der simultanen oder selektiven Messung von α- und β-/γ-Kontaminationen
  • Bedienerfreundliche Benutzeroberfläche (Bedienung über 5 Funktionstasten)
  • Einstellungen und Messwertparameter durch Passwort geschützt 
  • Integrierte Messdatenspeicherung, optional Software zum Auslesen und Verarbeiten der Messdaten
  • Anschlussmöglichkeit für verschiedene externe Sonden, z. B. zur Dosisleistungsmessung
  • Automatische Erkennung der Sonden
  • Optional stationär einsetzbar in Wandstation mit Spannungsversorgung 
  • Bei mechanischer Zerstörung der Detektorfolie kann die Reparatur kostengünstig durch den Anwender selbst durchgeführt werden (keine aufwendige Detektorreparatur im Herstellerwerk wie beim Xenondetektor notwendig)
  • Vermeidung hoher Betriebskosten für die Gasspülung

Sonderversionen:

  • CoMo-170 ZS und F: an die Aufgabenbereiche des Zivilschutzes und der Feuerwehr angepasst
  • CoMo-170 DL: mit zusätzlich in die Stirnseite integriertem GM-Zählrohr zur Messung der Dosisleistung
  • CoMo-170/-300 G: für reine Gamma-Messungen
Detektortyp   Dünnschichtiger Plastik-Szintillationsdetektor mit ZnS-Beschichtung
Detektorgröße 170 cm²
Anzeigebereiche α-Kanal bis 5.000 Ip/s
β-γ-Kanal bis 50.000 Ip/s
Messbereiche α-Kanal bis 2.500 Ip/s
β-γ-Kanal bis 20.000 Ip/s
Nulleffekt α-Kanal ca. 0,1 Ip/s
β-γ-Kanal
ca. 15 – 20 Ip/s
Abmessungen   ca. 280 × 125 × 135 mm
Gewicht (einschl. Batterien)
  ca. 800 g
Schutzart   IP54 (Geschützt gegen Spritzwasser)

Detaillierte technische Daten erhalten Sie in unserem Produktdatenblatt zu diesem Artikel. Hier kommen Sie zum Download.

 

Wirkungsgrade für verschiedene Radionuklide

(Mittelwerte aus Messungen mit 100 cm2 Präparaten) Die nuklidbezogenen Wirkungsgrade des Szintillationsdetektors sind vergleichbar den Wirkungsgraden herkömmlicher Zählrohre.

C-14 ca. 14 % Tc-99m ca. 3 %
F-18 ca. 18 % In-111 ca. 8 %
P-32 ca. 25 % I-123 ca. 7 %
S-35 ca. 5 % I-125 ca. 12 %
Cl-36 ca. 42 % I-131 ca. 21 %
K-40 ca. 30 % Cs-137 ca. 35 %
Co-57 ca. 7 % Au-198 ca. 23 %
Co-60 ca. 27 % Tl-204 ca. 43 %
Sr-89 ca. 27 % Am-241 α ca. 22 %
Sr-90 / Y-90 (auf Sr-90 bezogen) ca. 42 % P-238 α ca. 12 %
U-238 α ca. 26 %

 

CoMo-170 (Version Industrie)
Art.Nr. 5641 0417-0

CoMo-170 (Version Medizin)
Art.Nr.5641 0700-0

CoMo-170 D – mit zusätzlichem GM-Zählrohr zur Dosisleistungsmessung
Art.Nr. 5641 0696-0

CoMo-170 ZS – Sonderversion für den Zivilschutz
Art.Nr. 5641 0627-0
Zum CoMo-170 ZS

CoMo-170 ZS – Sonderversion für den Zivilschutz mit Zubehör
Art.Nr. 5641 0628-0
Zum CoMo-170 ZS

CoMo-300 – Version mit größerer Detektorfläche von 300 cm²
Art.Nr. 5641 0492-0

CoMo-170 F – Sonderversion für die Feuerwehr*
Art.Nr. 5641 0487-0

*Abweichende technische Daten für CoMo-170 F:
Messwertanzeige Ips (nicht nuklidbezogen in Bq oder Bq/cmÇ)
Software: feuerwehrspezifisch angepasst
Alle Funktionen durch Codewort geschützt
Zusätzliche Warnschwelle beim 3fachen Nulleffekt
Keine externen Detektoren
Keine Ladefunktion

Sonderversion mit erweiterten Temperaturbereich
Art.Nr. 5641 0467-0

Wandstation zur Aufnahme des CoMo-170 inkl. Netzteil und Akkus
Art.Nr. 5641 0478-0

Wandstation (passiv) zur Aufnahme des CoMo-170 ohne Ladefunktion
Art.Nr. 5641 0445-0

Fußbodenkontrollvorrichtung für den Innenbereich
Art.Nr. 5641 0479-0

Ladegerät CoMo (extern)
Art.Nr. 5641 0481-0

Wischtestmessplatz CoMo-170 (ohne Ladegerät oder Verbindungskabel)
Art.Nr. 4424-0

Nal-Szintillationssonde 25B38 für CoMo (40 nSv/h – 200 µSv/h)
Art.Nr. 5641 0482-0

Detektorkabel CoMo (Spiralkabel ca. 2 m)
Art.Nr. 5641 0483-0

CoMo-Software zum Auslesen und Bearbeiten der Messdaten
Art.Nr. 5641 04270

Datenkabel CoMo (USB oder RS-232)
Art.Nr. 5641 06940

Prüfstrahler Sr-90 für β-Strahlung (nicht genehmigungspflichtig)
Art.Nr. xxxx xxxx

Prüfstrahler Kombination Sr-90/Am-241 für α- und β-Strahlung
Art.Nr. xxxx xxxx

Anwendungsbereiche 

Kontaminationsnachweisgerät GRAETZ CoMo-170

FEUERWEHR, ZIVIL- & KATASTROPHENSCHUTZ

ZERSTÖRUNGSFREIE PRÜFUNG (ZFP)

RADIOLOGIE & NUKLEARMEDIZIN

Industrie

Forschung & Lehre

Downloads

Kontaminationsnachweisgerät GRAETZ CoMo-170

Technisches Datenblatt

Laden Sie jetzt das technische Datenblatt zu diesem Produkt im PDF-Format herunter.

Ähnliche Produkte & Sonden zur Erweiterung des Messbereiches

Kontaminationsmonitor GRAETZ CoMo-170 ZS

Einhand-Messsystem zur hochempfindlichen nuklidbezogenen Messung von Oberflächen auf α-, β- und γ-Kontaminationen beim Umgang mit ionisierender Strahlung.

NaI-Szintillationssonde GRAETZ 2002

Hochempfindliche Impulssonde zur Detektion von β- und γ-Strahlung für Dosisleistungsmessgeräte oder Raumüberwachungssysteme.

Schicken Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage zu diesem Produkt:

Kontaminationsnachweisgerät GRAETZ CoMo-170

Gerne senden wir Ihnen ein Angebot oder geben Ihnen Informationen, wo Sie unsere Produkte im Fachhandel erwerben können.

Radionuklid-Identifikator (RID)

Zum Nachweis von Gamma-, Beta-, Neutronen- & kosmischer Strahlung & mehr

Dosismessgeräte

Tragbare elektronische Geräte mit Dosis- und / oder Dosisleistungs-Warnfunktionen

Dosisleistungsmessgeräte

Tragbare elektronische Geräte zur Erfassung von Dosisleistung, Warnfunktion und mehr

Dosisleistungswarngeräte

Warngeräte für den Strahlenschutz beim Umgang mit ionisierender Strahlung

Kontaminationsnachweisgeräte

Mobile Geräte zur Messung von Strahlung auf Oberflächen

Sonden

Zur Bereichserweiterung von Messgeräten

Teleskope

Zur Messung hoher Dosisleistungen aus
sicherer Entfernung

Raumüberwachungsmonitore

Systeme zur Dosisleistungsmessung von Gamma- und Röntgenstrahlung

Branchenspezifisch

Individuell, für die unterschiedlichsten Branchen

Feuerwehr, Zivil- & Katastrophenschutz

Strahlenschutzmessgeräte für Feuerwehren und andere Organisationen des Zivil- & Katastrophenschutzes

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZFP)

Messgeräte für Röntgen- und Gammastrahlung bei der Prüfung von Werkstoffen

Radiologie / Nuklearmedizin

Strahlungsmessgeräte für MRT und CT-Röntgenanlagen in der Medizin

Industrie

Messgeräte für Personen- & Ortsdosis sowie Kontamination in unterschiedlichsten Branchen

Forschung & Lehre

Strahlungsmessgeräte für Bildungseinrichtungen sowie Forschungsinstitute und Labore

Service

Wartung, Reparatur, Kalibrierung, Eichung

Schulungen

Wir schulen Sie im Umgang mit unseren Mess- und Warngeräten

Downloads

Laden Sie sich Produktbilder & Datenblätter herunter

GRAETZ - auf einen Blick

Erfahren Sie alles über uns, unsere Produkte und Services

Unsere Mission

Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmens-Mission

Unser Qualitätsanspruch

Unser Anspruch: 100 % Zuverlässigkeit

Unser Angebot

Mess- und Warngeräte für den Strahlenschutz

Unsere Historie

Von Petroleumlampen bis zu Strahlungsmesstechnik

Jobs bei GRAETZ

Wir suchen Kolleginnen und Kollegen. Jetzt bewerben.